Familie

In Familien, unabhängig von ihrer Lebensform, lernen Kinder Verantwortung zu tragen. Ihr Sinn für Solidarität, Gemeinschaft und Konfliktbewältigung wird gestärkt. Diese Werte tragen Kinder in unsere Gesellschaft. Kinder dürfen nicht zum Armutsrisiko werden. Wer ein Kind grosszieht, soll von tieferen Steuern profitieren können. Das gilt insbesondere für mittelständische Familien. Die CVP ist die Familienpartei. Sie macht sich auf allen Ebenen für eine familienfreundlichere Schweiz stark.

Dank der CVP

  • ist der Mutterschaftsurlaub verwirklicht. Die CVP hat sich im Abstimmungskampf aktiv für die Annahme der Initiative „Ja zum Mutterschaftsurlaub“ eingesetzt.
  • werden neue Krippenplätze vom Bund gefördert. Die CVP hat sowohl die Einführung wie auch die Verlängerung des Impulsprogramms für familienergänzende Kinderbetreuung unterstützt.
  • profitieren Familien von halbierten Krankenkassenprämien. Die CVP hat sich bei der KVG-Revision Prämienverbilligung erfolgreich für eine Halbierung der Kinderprämien für Familien mit unteren und mittleren Einkommen stark gemacht.
  • wurden Kinder- und Ausbildungszulagen erhöht. Die CVP hat der Einführung des Bundesgesetzes über die Familienzulagen (FamZG) zum Durchbruch verholfen.
  • können die Kosten der Kinderbetreuung durch Dritte bis zu einer bestimmten Obergrenze von den Steuern abgezogen werden. Die CVP hat dies im Rahmen der Ehepaar- und Familienbesteuerungsreform unterstützt.
  • wurden die Angebote für die familienergänzende Kinderbetreuung ausgebaut. Dies verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wesentlich – ein zentrales Anliegen der CVP.
  • wurden im Parlament Sofortmassnahmen zur Senkung der Besteuerung von verheirateten Paaren ergriffen. Der von der CVP initiierte Verheiratetenabzug ist eine der Massnahmen, die im Bereich der Ehegattenbesteuerung eingeführt werden konnten.
  • erhalten alle Kinder Zulagen, auch Kinder von Selbstständigerwerbenden. Ein Kind – eine Zulage ist Realität. Diese Ausdehnung des Geltungsbereichs des FamZG auf die Selbstständigerwerbenden kam dank der Unterstützung durch die CVP zustande.

In Zukunft will die CVP

  • keine weitere steuerliche Benachteiligung von verheirateten Paaren gegenüber Konkubinatspaaren.
  • die Kinder- und Ausbildungszulagen von den Steuern befreien.
  • Kinder von den Krankenkassenprämien ausnehmen.
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern.
  • Generationenbeziehungen stärken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.